Schätze der Kirchen

Schätze der Kirchen

Ein beträchtlicher Teil der kirchlichen Überlieferungen Ungarns steht im Zusammenhang mit dem Heiligen Stephan und seinem Sohn - Herzog Imre. Beide wurden hier, in der einstigen Krönungsbasilika zur letzten Ruhe getragen und auch heiliggesprochen. Danach entwickelte sich Székesfehérvár zum Ziel der ungarischen Pilgerfahrten und es wurden mehrere Wunderheilungen und Erlösungen aufgezeichnet.  

Schätze der Kirchen - thematischer Streifzug für sakrale Ausflügler und kulturelle „Schatzsucher”
Dauer: 2 Stunden
Preis für Fremdsprachenführungen: 18 000,- HUF/Gruppe
Schätze der Kirchen - Sonderpaket mit der Besichtigung des Museums der Diözese von Székesfehérvár und des Bischofspalastes
Dauer: 3 Stunden
Preis für Fremdsprachenführungen: 24 000,- HUF/Gruppe
Eintrittspreis für das im Programm enthaltene Museum der Diözese von Székesfehérvár Eintrittspreise: 390,- HUF/Erwachsener, 190,- HUF/Kind
Preis für die im Programm enthaltene Führung auf Englisch durch den Bischofspalast:  6 000,- HUF/Gruppe